Kochen und Backen

21.05.15

Home
Nach oben

 


Kochrezepte

Pasta mit Tomatensoße und Spaßfaktor

Für die Soße etwa 600gr gem. Hackfleisch in etwas Öl anbraten. Eine mittlere Zwiebel schälen und in kleine Stücke teilen, je eine Rote, gelbe und grüne Paprikaschote waschen, entkernen und in kleine Streifen schneiden. Ca 250gr. Champignons in Scheiben schneiden. Knofi nach Wunsch!!!
Das Gemüse separat in der Pfanne andünsten. Das Fleisch mit passierten Tomaten und Tomatenstückchen (Pizzatomaten) ablöschen. Das angedünstete Gemüse dazugeben, ebenfalls eine kleine Dose Kidney-Bohnen dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und italienischen Kräutern abschmecken. Die Soße ca. eine halbe Stunde leicht köchelnd ziehen lassen, dabei hin und wieder umrühren. Flüssigkeitsverlust mit etwas Wasser ausgleichen

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Kochanweisung garen. Wählen Sie dabei aber lange Spagetti - im Discounter finden Sie welche, die etwa 50cm Länge aufweisen. Im Naturkostladen können Sie dagegen welche mit einer Länge von ca. 100cm erstehen. Diese haben den größten Spaßfaktor beim Essen.

Wie üblich, sollte geriebener Parmesan nicht fehlen.

Ich hoffe, es schmeckt Ihnen   -   Guten Appetit

----

Pizza-Party-Suppe

500gr Thüringer Mett
1 Dose Champignons
1 Glas Paprika
1 Dose geschälte Tomaten
200gr Zwiebeln
1 Dose Kidney-Bohnen
1 Packung Kräuter-Schmelzkäse
1/4 Ltr süße Sahne
1 TL Oregano
1 TL Paprika edelsüß

Das Mett kurz anbraten und dabei in mundgerechte Stücke zerteilen, die kleingeschnittenen Zwiebeln dazugeben, das Gemüse mit dem Wasser dazugeben, die Sahne und den Schmelzkäse in der Suppe hinzufügen und kurz aufkochen.
Mit dem Oregano und Paprika abschmecken und mit Partybrot servieren.

-----

Geschnitzeltes Rindfleisch mit Paprika
Tzing Tziao Niu Ro

300gr mageres Rindfleisch,
1 EL Reiswein,
1 EL Maisstärke
Salz, Pfeffer, 5-Gewürz-Pulver,
Öl zum Braten,
1/2 Tasse Lauch oder Schalotten, in Diagonalstreifen geschnitten,
1/2 Tasse Bambussprossen,
je 1 Tasse grüne und rote Paprikaschoten, in Streifen geschnitten,
für die Soße:
1 EL dunkle Sojasoße
2 EL Reiswein,
3 EL Brühe,
Salz, Zucker, Glutamat.

Fleisch in feine Streifen schneiden. Mit dem Reiswein, der Stärke, Salz, Pfeffer und dem 5-Gweürz-Pulver mischen und fünf Minuten stehen lassen.
Öl in der Pfanne (Wok) erhitzen, das Gemüse 2 Minuten leicht anbraten. Die Soßenzutaten mischen und einrühren, vom Feuer nehmen. In derselben Pfanne Öl erhitzen und das Fleisch braten, bis es sich verfärbt hat. Das Gemüse wieder zugeben, durchmischen und anrichten.

Dazu passt schlichtweg Reis.

Protein 85 gr.
Fett 20 gr.
Kohlenhydrate 15 gr.
Kalorien 515, 2155 Joule,
Vorbereitungszeit 15 Minuten,
Zubereitungszeit (ohne Reis) 4 Minuten.

----

 

 

Backrezepte

Altdeutscher Apfelkuchen vom Blech

Aus 400gr. Mehl, 200gr. Zucker, 200gr. Butter, 3 Eier, 1P. Backpulver, 1P. Vanille-Zucker, 1P. Bittermandelöl und etwas Milch einen Mürbeteig bereiten und auf das gefettete Backblech geben.
250gr Quark, 2 Eier, 150gr. Zucker, 1P. Vanillepudding cremig rühren und auf dem Teig auf dem Blech verteilen.
5 große, am besten sauer-saftige Äpfel schälen, entkernen, in kleine Stücke schneiden und auf dem Blech verteilen.
Mit Rosinen und Mandeln nach Geschmack garnieren.
Aus 200gr. Mehl, 200gr. Zucker und etwa 100gr. Butter Streusel fertigen und den Kuchen damit bedecken.

Im vorgeheizten Ofen mit Heißluft bei 160 Grad etwa 35 Minuten backen.
Unter- und Oberhitze geht auch, dann muss aber die Zeit und Temperatur angepasst werden.

Zum Abschluss mit Zartbitter-Kouvertüre kreuz und quer garnieren.

Schmeckt am besten noch warm mit einem guten Schlag Sahne!!! GUTEN APPETIT!

---

Nuß-Kirschtorte

Für den Boden nehme man

4 Eier (Eier trennen, Eischnee zuletzt zugeben)
175 gr Zucker
300 gr geriebene Haselnüsse
1 TL Backpulver

und stelle daraus einen Buisquitteig her.
Die Masse in eine 28er Springform bei 170 Grad im Heißluftofen ca. 20 Min. backen.

Nach dem Auskühlen werden

1 1/2 Glas Schattenmorellen mit 2 P Tortenguss und dem Zucker nach Anweisung
aufgekocht und damit der Boden belegt. Ein Tortenring ist dabei sehr hilfreich.

Sind die Kirschen erkaltet, geht es weiter:

Bereite 500ml Götterspeise mit Kirschgeschmack.
Die Masse unter häufigem Rühren erkalten lassen.
Wenn die Götterspeise kalt, aber noch nicht fest ist, rühre 500ml geschlagene
Schlagsahne darunter.

Diese Masse gebe dann auf den mit Kirschen belegten Boden.

Die Torte sollte dann 2-3 Stunden im Kühlschrank ruhen.
Als Garnitur habe ich Sahnehäubchen verwendet.

Guten Appetit!

 

-----

 

     

Home | Fulkumer Kirche | EBFA | Kochen und Backen | Die Bahn | Kuestenbahn | FA | Ostfrieslandhaus | DBwV | Bundeswehr | Musik | Duo Blinkfüer | Fun

Stand: 19.06.14