Mein Leben

28.03.16

Home
Nach oben

 

 


Auf dieser Seite berichte ich aus meinem Leben, beschreibe also in gewisser Weise meine ganz persönliche Lebensgeschichte.

 

>> Da ich jedoch an den einzelnen Geschichten noch arbeite, müssen Sie sich leider noch ein wenig in Geduld fassen.

 

Meine ganz persönliche Geschichte habe ich in Abschnitte gegliedert:

 

Meine Kinderzeit / von meiner Geburt bis zur Schulzeit

Ich erblickte am 31.12.1954 im Krankenhaus in Berlin-Köpenick das Licht der Welt. Ich war der erste Sohn von Hans-Jürgen Standfuß und seiner späteren Ehefrau Jngrid Beßmann. Erinnerungen aus dieser Zeit habe ich leider keine mehr. Jedoch gibt es Erzählungen aus dieser Zeit, so daß ich sagen kann, daß ich meine ersten Jahre in Berlin - Altglienicke erleben durfte. Später sind wir, also meine Eltern und mein Bruder Eric (geboren am 22.11.1956), durch die letzten 40m noch offene Mauer in den Westen flohen. An die genauen Umstände habe ich leider auch keine Erinnerungen mehr.
Zunächst lebten wir für kurze Zeit in einem Lager in der Stuttgarter Straße in Ludwigsburg. Ich erinnere mich an ein dunkles Zimmer, in dem wir alle zusammen waren. Um dorthin zu kommen, mußten wir durch die Zimmer anderer Leute durchgehen. Auch habe ich Erinnerungen, daß ich für meinen Vater öfters mal Zigaretten und Bier holen mußte.
Irgendwann dann kam der Ausflug nach Marbach ins "Hörnle" mit einer Wohnungsbesichtigung. Hier erinnere ich mich an die aufeinandergestapelten Küchenmöbel. Irgendwie aber war das doch ein tolles Gefühl!
Kurze Zeit darauf aber zogen wir ins Hörnle, dem Stadtteil von Marbach am Neckar, in unsere neue Wohnung in der Makenhofstraße 4, in einem von den drei Hochhäusern. Zweieinhalb Zimmer mit insgesamt 63 Quadratmeter Wohnfläche waren von nun an unser Zuhause. Aus dieser Wohnung, die in der 8. Etage (unmittelbar unter dem Dach) lag, hatten wir eine tolle Aussicht auf den Neckar, einen Teil von Marbach und die Siedlung selbst. Hier gab es durch rege Bautätigkeit viel zu erkunden.

Am 22.07.1958 erblickte dann mein zweiter Bruder das Licht der Welt.

 

Meine Schulzeit in Marbach am Neckar / von 1960 bis 1969

In der Schillerstadt Marbach am Neckar habe ich dann auch meine Schulzeit in der dortigen Grund- und Hauptschule einschließlich zweier Kurzschuljahre verbracht.

Meine Lehr- und Arbeitszeit in Heilbronn und Ludwigsburg / von 1969 bis 1973

Platzhalter für die PDF-Datei

Meine Soldatenzeit an verschiedenen Standorten / von 1973 bis 2007

Platzhalter für die PDF-Datei

Meine Rentnerzeit in Holtrop und Fulkum / von 2008 bis dato

Platzhalter für die PDF-Datei

 

 

 

     

Home

Stand: 28.03.16